Ob bei der Mandatsverwaltung eines Anwalts, ERP- und CMS-Systemen oder Verwaltungssoftware von Immobilienmaklern: In jedem Unternehmen werden Datenbanken verwendet. Statt Daten in Dateien abzulegen, werden diese in schnellen und mächtigen Datenbankmanagementsystemen gespeichert. So kann man sie schneller durchsuchen, gleichzeitig Meta-Daten ablegen und viele Datensätze gleichzeitig verarbeiten.

Datenbanksysteme sind praktisch. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Systeme (z.B. MySQL, MariaDB oder MongoDB), doch gerade PostgreSQL spielt aufgrund seiner hervorragenden Eigenschaften eine große Rolle in der modernen Software- und Webentwicklung.

PostgreSQL - Die fortschrittlichste Open-Source Lösung

PostgreSQL (oft kurz Postgres genannt) ist, nach eigener Aussage, das fortschrittlichste Datenbankmanagementsystem im Open-Source-Bereich und unabhängige Experten, z.B. von IBM, bestätigen dies. Es unterstützt viele Betriebssysteme (z.B. Linux, macOS und Windows (Server)), große Datenmengen und verfügt über eine Vielzahl von Erweiterungen. Im Vergleich zu anderen Technologien (z.B. Oracle MySQL) ist man mit Postgres unabhängig von einzelnen Herstellern und kann somit auf eine Vielzahl unabhängiger Dienstleister zurückgreifen.

Selbst für viele erfahrene Entwickler scheint es schwierig, die Anforderungen an Datenbanken richtig einzuschätzen und das passende System auszuwählen. Werden hier Fehler gemacht, führt dies zu geringer Datenqualität und damit zu einer schlechteren Benutzererfahrung und niedrigerer Produktivität, kurz, zu einem schlechteren Produkt. Folglich kommt es durch schlechtere Performance zu höheren Ausgaben für Hardware und mehr Aufwand bei der Wartung der Systeme.

Wird hingegen das passende Datenbankmanagementsystem verwendet, so kann man höhere Datenkonsistenz, weniger Fehler und eine ausgezeichnete Performance garantieren. Extrem große Datenmengen können verwaltet und analysiert werden. Dadurch öffnen sich sowohl neue operative als auch strategische Möglichkeiten.

Lizenzkosten Datenqualität Betriebsysteme Aufwand Betrieb Hardware Performance
MySQL/Maria DB
Oracle DB
MS SQL Server
IBM Db2
MongoDB
PostgreSQL

Die Vorteile von PostgreSQL gegenüber den Konkurrenten sind vielfältig. Die Datenqualität und -konsistenz ist ausgezeichnet, was zu einer schnellen Geschwindigkeit bei komplexen Operationen führt (z.B. im Vergleich zu MySQL). Durch die Möglichkeit der kostenlosen Nutzung ist man nicht gezwungen hohe Lizenzkosten zu zahlen, die bei Oracle und anderen leicht sechs- bis siebenstellige Summen betragen können. Postgres bedarf außerdem keiner teuren oder exotischen Hardware wie sie z.B. bei IBM Db2 typisch ist. Gerade wenn es um die Verwendung von Geodaten geht (z.B. Verkehrs-, Energie- oder Datennetze, Liegenschaftskataster oder Lagerhallen), bietet PostgreSQL hervorragende Möglichkeiten, die andere Systeme oft überhaupt nicht anbieten.

Die Verarbeitung, Bewertung und Analyse von großen Datenmengen wird immer wichtiger. Im Kontext von Big Data und Business Intelligence verschaffen sich Unternehmen durch die Verwendung von optimal abgestimmten und effizienten Datenbankmanagementsystemen einen Wettbewerbsvorteil, da die Daten besser verstanden und Prozesse besser abgebildet werden können.
Daten werden mehr und mehr zum wichtigsten Gut eines Unternehmens. Daher ist die Auswahl der richtigen Datenbank eine kritische Entscheidung – bei der Einführung eines neuen und noch mehr bei der Ablöse einer bestehenden Datenbank.

Ihr kompetenter Partner für Datenbanksysteme

Um ein wirklich passendes Datenmodell zu entwerfen, muss man die Daten und damit das Geschäft eines Kunden sehr gut verstehen. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Datenbanksystem für Ihr Softwareprojekt und entwerfen, wenn gewünscht, auch ein sauberes Datenmodell. Mit Ihnen gemeinsam finden wir heraus, ob PostgreSQL zu Ihren Anforderungen passt. Sind die Ziele besprochen, bieten wir Beratungen, Workshops und Umsetzung an. Mit der bevuta IT steht ein kompetenter Dienstleister an Ihrer Seite, der seit mehr als 10 Jahren und in mehreren Dutzend Projekten PostgreSQL einsetzt – und das mit mehreren Millionen Nutzern und weit über 100 Millionen Datensätzen in einer einzigen Anwendung.

So konnten wir unter Anderem für ein mittelständischen Unternehmen eine Performance-Optimierung um mehr als den Faktor zehn realisieren, welche bisher weder intern noch einem anderen Softwaredienstleister gelungen war. Unser Know-How rund um Datenmodelle haben wir bereits erfolgreich in verschiedensten Branchen unter Beweis gestellt. Die bevuta IT entwickelte Lösungen im Bereich Telekommunikation, Banken, Raumfahrt, Handel, Investment, Pharma und vielen weiteren. Unsere Erfahrung und Expertise ist führend in der deutschen IT-Branche.

Sicher in die Zukunft mit Datenbanklösungen der bevuta IT

Mit unseren sauberen Datenbanklösungen geben wir Ihren Daten eine echte, für den Computer verständliche Bedeutung. Dadurch können sie für Dinge verwendet werden, die vorher nicht möglich waren. Daten können zuverlässig und automatisch weiterverarbeitet werden und neue Erkenntnisse gewonnen werden.

Durch Softwarelösungen der bevuta IT erwartet Ihr Unternehmen weniger Ärger, schnellere Systeme und somit zufriedenere Kunden. Unsere Datenbanklösungen mit PostgreSQL bieten Ihnen Technologie-, Innovations- und Kostenvorteile, durch die sie ein schnelleres Return on Investment, zuverlässigere Systeme und reibungslose Entwicklungsprozesse erreichen. Vergessen sie die bisherigen Probleme mit der Technik und konzentrieren Sie sich auf Ihr Produkt. Die bevuta IT ist ihr kompetenter Partner für Softwarelösungen. Schreiben Sie uns eine Nachricht, wir freuen uns auf das nächste Projekt!

Rufen Sie uns an:

+49 221 2826780

Schreiben Sie uns: