PostgreSQL - starke Datenmodelle für ein starkes Business

Datenbanken bilden das Rückgrat digitaler Produkte und Unternehmensprozesse. Eine Datenbank sollte schnell, zuverlässig und preisgünstig sein sowie auf vielen Betriebssystemen laufen. Deshalb setzen wir meist auf PostgreSQL. Es ist selbst bei der Verarbeitung von großen Datenmengen und bei komplexen Abfragen immer noch schnell - eine Eigenschaft, die bei Datenbanken nicht selbstverständlich ist. Doch auch mit anderen Datenbanken wie Oracle und Microsoft SQL Server haben wir Erfahrung. Sprechen Sie uns einfach darauf an...

Wir begleiten Kunden bei der Entwicklung von Anwendungen auf Basis von Datenbanken sowie dem Betrieb und der Optimierung von Datenbankensystemen. Eine besondere Expertise unseres Teams zeigt sich in der Entwicklung von Web-Applikationen, mobilen Anwendungen für Android, iOS und von leistungsstarken Backends.

Zu Beginn einer Zusammenarbeit suchen wir für unsere Kunden nach einem geeigneten Datenbanksystem und entwerfen das zur Anwendung und den Anforderungen passende Datenmodell.

Mit der Umsetzung des Projekts geben wir den Unternehmensdaten eine echte, für den Computer verständliche Bedeutung. Dadurch können sie für Dinge verwendet werden, die vorher nicht möglich waren; so können beispielsweise künstliche Intelligenzen Muster erkennen oder eine automatisierte Verarbeitung erlaubt die effizientere Gestaltung von Prozessen.

Die Projekte die wir mit bevuta IT auf Basis von PostgreSQL umsetzen zeichnen sich durch hohe Datenqualität und große Zuverlässigkeit aus, das lässt mich besser schlafen.

Florian Schneider, Product Manager Job Market,

Vorteile Überblick:

  • Hohe Datenqualität
  • Keine Lizenskosten
  • Große Zuverlässigkeit
  • Sehr performant

Lassen Sie uns über PostgreSQL sprechen!

Johanna Luetgebrune
Business Development
+49 221 282678
johanna@bevuta.com

Johanna Luetgebrune

Datenbanken entscheiden über den Erfolg

Daten werden mehr und mehr zum wichtigsten Gut eines Unternehmens. Die Wahl eines Datenbanksystems kann den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg eines ganzen Unternehmens ausmachen. Die Wahl einer unpassenden Datenbank führt fast immer zu einer schlechten Datenqualität, zu einer schlechteren User Experience und zu niedrigerer Produktivität. Hinzu kommen vermeidbare Zusatzkosten durch unerwartete Ausgaben für Hardware wegen schlechter Performance und mehr Aufwand bei Wartung der Systeme.

Mit der Wahl des passenden Datenbanksystems sichert man von Beginn an eine hohe Datenkonsistenz, weniger Fehler und eine ausgezeichnete Performance auch bei der Verwaltung und Analyse von extrem großen Datenmengen. Genau das erfordern viele moderne Anwendungen rund um Big Data und Künstliche Intelligenz.

Die bekanntesten Datenbanksysteme auf einen Blick

Lizenzkosten Datenqualität Betriebssysteme Aufwand Betrieb Hardware Performance
MySQL/MariaDB
Oracle DB
MS SQL Server
IBM Db2
MongoDB
PostgreSQL
  • Gut
  • Ausreichend
  • Schlecht

PostgreSQL passt fast immer

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass PostgreSQL für fast alle denkbaren Projekte die passende Datenbank ist. Es kommt sehr gut mit großen Datenmengen genauso klar wie mit einer hohen Anzahl an Anfrage oder sehr komplexen Daten. Bei der Verarbeitung von Geodaten aus Verkehrs-, Energie- oder Datennetzen, aus Liegenschaftskatastern oder Lagerhallen spielt PostgreSQL eine seiner besonderen Stärken aus.

Hinzu kommt, dass PostgreSQL für unsere Kunden fast immer die kostengünstigste und effizienteste Wahl ist. Durch die liberale Open-Source-Lizenzpolitik fallen auch für den kommerziellen Einsatz keine Lizenzkosten an. Es unterstützt alle gängigen Betriebssysteme wie macOS, Linux und Windows Server. Im Vergleich zu anderen Technologien wie Oracles MySQL ist man unabhängig von einzelnen Herstellern und kann auf eine Vielzahl unabhängiger, gleichwertiger Dienstleister zurückgreifen. PostgreSQL benötigt - im Gegensatz zu IBM Db2 - auch keine spezifische Hardware, die exotisch und kostspielig ist.

Was können wir für Sie tun?

Johanna Luetgebrune

Johanna Luetgebrune
Business Development
+49 221 282678-144
johanna.luetgebrune@bevuta.com