meinestadt.de bietet eine Vielfalt an lokalen Informationen und Angeboten für das tägliche Leben in Deutschland, sortiert nach Stadt und Region. Neben Immobilien, Partnervermittlung und Veranstaltungen werden auch Jobs und Ausbildungsstellen auf der Plattform angeboten. Seit dem Launch 2000 etablierte sich meinestadt.de zum führenden Stellenmarkt für Fachkräfte mit Berufsausbildung in Deutschland. Durch den regionalen und lokalen Fokus verbindet meinestadt.de Unternehmen und Jobsuchende in allen 11.000 Städten und Gemeinden Deutschlands. Das Produkt wird vertrieben und beworben von der Sales-Abteilung, die Erstellung der Anzeigen und die Datenpflege hingegen erfolgt durch das After-Sales Team.

Das Online-Jobportal meinestadt.de ließ bereits ein Online-Bewerbungs-Feature durch die bevuta IT GmbH implementieren, mit dem sich potentielle Arbeitnehmer mithilfe eines individuellen Fragebogen bei Unternehmen bewerben können. Aufgrund des Erfolgs dieses Projektes sollte nun ein Admin-Frontend entwickelt werden, über welches mittels einer grafischen Benutzeroberfläche die Fragebögen für die Bewerber erstellt und angepasst werden. “Online-Bewerben” wurde als Minimum Viable Product entwickelt (MVP; eine minimal funktionsfähige Version eines Produkts). Aus diesem Grund nahm unser Kunde einen erhöhten internen Aufwand bei der Einstellung der Fragebögen fürs Erste in Kauf und hatte daher im ersten Schritt bewusst keine grafische Oberfläche entwickelt. So konnten die Fragebögen bisher ausschließlich über eine API ohne spezielles User-Interface eingestellt werden. Für die Bearbeitung der Fragebögen musste mittels Postman und JSON auf die Datenbanken zugegriffen werden, was nur von erfahrenen und technisch versierten Mitarbeitern durchgeführt werden konnte. Aufgrund der positiven Resonanz entschied man sich dazu, diese Funktionalität nun um ein Admin-Frontend zu ergänzen, um weiteren Mitarbeitern die Betreuung und Pflege der Fragebögen zu ermöglichen. Um Kosten zu senken und Zeit zu sparen, sollten die Fragebögen künftig direkt vom meinestadt.de After-Sales-Team betreut werden können.

Nachhaltige Entwicklung durch technische Innovation.

Ziel war die Entwicklung einer einfach zu bedienenden aber mächtigen Weboberfläche, mit welcher die Mitarbeiter des After-Sales-Team die entsprechende Datenbank pflegen können. Das Interface sollte den Designvorgaben des Kunden entsprechen, da die Oberfläche in einer späteren Ausbaustufe auch den Kunden von meinestadt.de - Unternehmen auf der Suche nach neuen Mitarbeitern - zugänglich gemacht werden soll. Dazu ist ein einheitliches Look-and-Feel auch angenehmer für die eigenen Mitarbeiter, denn so wird vermieden, dass nicht jedes Backoffice-Tool im Unternehmen anders funktioniert. Insgesamt erwartet meinestadt.de durch das Projekt ein Kosten- und Zeitersparnis sowie eine bessere Positionierung am Markt. Durch Produktinnovation und Fortschritt möchte sich unser Kunde langfristig als innovatives und fortschrittliches Unternehmen präsentieren, und seine Position im wachsenden Wettbewerb sichern. Da die bevuta IT GmbH bereits die Weiterentwicklung der Mobile-App von meinestadt.de zur mobilen Bewerbungsplattform realisierte, entschied man sich bei der Entwicklung des Admin-Frontends aufgrund durchweg guter Erfahrungen für eine erneute Zusammenarbeit.

Die besondere Herausforderung dieses Projekts waren der hohe Anspruch des Kunden an ein einheitliches Design und einfache Usability. Die grafische Darstellung sollte dem umfangreichen Styleguide von meinestadt.de entsprechen. War anfangs nur eine interne Verwendung des neuen Features geplant, sollte der Bereich später auch den Kunden von meinestadt.de (Arbeitgebern) zugänglich gemacht werden. Diese können somit künftig eigenständig Fragebögen einstellen und bearbeiten. Aus diesem Grund musste die Funktionalität auch für Dritte intuitiv und leicht zugänglich sein. Vor allem aufgrund der vielen beteiligten Personen und Rollen (Fachabteilung, Produktmanagment, Projektmanagment, UX, UI, Entwickler und Tester) musste dafür gesorgt werden, dass Planung, Kommunikation und Entwicklung reibungslos ablaufen. Nur so ist eine fristgerechte Auslieferung möglich.

Mein Team und mich haben vor allem die einfache und effiziente Bedienung der Software überzeugt. Eine Schulung beschränkt sich auf eine kurze Einweisung von 10 bis 15 Minuten, welche ich selbst durchführe, danach kann jeder in der Abteilung eigenständig mit dem System arbeiten. Die bevuta IT hat unsere fachlichen Anforderungen sehr ernst genommen und gleichzeitig eigene Ideen eingebracht. So stelle ich mir die optimale Zusammenarbeit mit einem Dienstleister vor.

Nadine van Hauten,

Kompetente und effiziente Projektplanung.

Um die besonderen Anforderungen und Wünsche des Kunden zu verstehen, wurden diese zu Beginn des Projekts in einem gemeinsamen Workshop besprochen und analysiert. Anschließend erstellten die Experten fürs Anforderungsmanagement der bevuta IT GmbH aus den Ideen des Kunden eine Mindmap und daraus ein sogenanntes Epic (High-Level-Projektbeschreibung). Diese brach man in konkrete User Stories herunter, anhand derer wir den vollständigen Projektverlauf zeitlich und finanziell planen konnten. Durch regelmäßige Feedbackrunden sorgten wir dafür, dass unser Kunde regelmäßig über den Entwicklungsstand informiert wurde. Die Kommunikation mit unseren primären Ansprechpartnern von meinestadt.de, Florian Schneider und Nadine van Hauten, verlief durchweg produktiv und unkompliziert. Rückfragen kleinerer Art wurden in einem gemeinsamen Chat geklärt, komplexere Sachverhalte in Telefonaten oder persönlichen Meetings besprochen.

Wir entschieden uns, den Formular-Editor mit PostgreSQL, Clojure, Clojurescript und React umzusetzen. Diese Technologien eigneten sich aufgrund ihrer Eigenschaften hervorragend für dieses Projekt. Außerdem konnten wir durch vorausschauende Planung große Teile des Codes aus dem vorangegangenen Projekt wiederverwenden und so im Sinne des Kunden Zeit und Kosten sparen.

Wir entschieden uns, den Formular-Editor mit PostgreSQL, Clojure, Clojurescript und React umzusetzen. Diese Technologien eigneten sich aufgrund ihrer Eigenschaften hervorragend für dieses Projekt. Außerdem konnten wir durch vorausschauende Planung große Teile des Codes aus dem vorangegangenen Projekt wiederverwenden und so im Sinne des Kunden Zeit und Kosten sparen.

Zuverlässige Software und zufriedene Kunden.

Mit dem Formular-Editor für die Online-Bewerbung auf meinestadt.de entwickelten wir für unseren Kunden ein modernes und einfach zu bedienendes Feature. Der Prozess für die Erstellung von Fragebögen wurde so vereinfacht, dass die Funktionalität nun von der After Sales-Abteilung mittels grafischer Benutzeroberfläche betreut werden konnte. Allen Mitarbeitern ist es nun möglich, dieses System eigenständig zu verwenden und die Funktion können künftig auch den Endkunden angeboten werden. Dies führt zu einer Zeit- und Kostenersparnis und letztendlich zu einer höheren Rendite.

Die Anwender des neuen Admin-Frontends bei meinestadt.de arbeiten gerne mit der neuen Software und erwähnen besonders die einfache und intuitive Bedienung. Hier sieht man einmal mehr, dass gute Software auch von den Nutzern vom ersten Tag an positiv aufgenommen wird. Gab es bei den Anwendern und beim Management anfangs noch Vorbehalte gegenüber der Einführung neuer Individualsoftware, ist mittlerweile aufgrund der positiven Erfahrung bereits eine Erweiterung dieser Anwendung durch die bevuta IT GmbH in Planung.

Haben auch Sie ein Projekt, für dessen Umsetzung Sie einen kompetenten und zuverlässigen Partner suchen? Gerne können Sie sich bei uns melden und ein persönliches Gespräch vereinbaren!

Gemeinsam mit der bevuta IT haben wir eine Eingabemaske geschaffen, die unseren Kolleginnen und Kollegen das Erfassen von Arbeitgeberfragen für die Direktbewerbung nicht nur erleichtert, sondern auch gleich angenehm gestaltet. Intuitiv und technisch zuverlässig ist es uns so möglich den Kundenwünschen noch schneller und effektiver zu begegnen. Hier sind wir noch lange nicht am Ende und zusammen mit der bevuta IT werden wir hier vieles noch einfacher gestalten, neue Features entwickeln und Iterationen schaffen, um die Arbeit unserer Anwender noch effizienter und angenehmer zu gestalten.

Florian Schneider,

Weitere Projekte mit meinestadt.de

Was können wir für Sie tun?

Johanna Luetgebrune
Business Development
+49 221 282678-144
johanna.luetgebrune@bevuta.com